Hilfe Login Deutsch English
Suche nach Personen Allgemeine Telekom-Anschlüsse

Kurt R. Spillmann

 
Suchresultat Suchresultat (Erweitert) Detailansicht
     
 
Bitte schalten sie Javascript ein. Die Links Gebäudeinfo und Loge funktionieren nur mit Javascript
Herr Prof. Dr. Kurt R. Spillmann
 
Beziehung Emeritierter Professor seit 2002  
Adresse -
Kontaktdaten
Organisatorische Zugehörigkeit Emeritierter Professor am Departement Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften
http://www.gess.ethz.ch/
 
Curriculum Vitae

Kurt R. Spillmann war Ordinarius für Sicherheitspolitik und Konfliktforschung an der ETH Zürich, Titularprofessor für Neuere Geschichte, insbesondere Geschichte der USA, an der Universität Zürich, und Delegierter (Geschäftsführer) des CIS (Center for International Studies, Zurich/Zentrum für Internationale Studien, Zürich). Er emeritierte am 1. Oktober 2002.



Prof. Dr. Kurt Spillmann, geboren 1937 in Zürich (Schweiz),studierte Geschichte in Zürich, Rom, New Haven (Yale University) und war Gymnasiallehrer an zürcherischen Mittelschulen. 1978 habilitierte er sich an der Universität Zürich. Nach verschiedenen Forschungsaufenthalten u.a. an der Yale University, am Woodrow Wilson International Center for Scholars, an der School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University erfolgte 1986 die Berufung an die Eidgenössische Technische Hochschule, wo er 1986 die Forschungsstelle für Sicherheitspolitik und Konfliktanalyse gründete, die er heute noch leitet. 1987-1995 war er Vorsteher der Abteilung für Militärwissenschaften. Im Militär bekleidete er den Rang eines Oberst. Nach der Gründung des CIS im Jahre 1997 wurde er dessen erster Delegierter.



Er hat verschiedene Bücher und zahlreiche Aufsätze aus den Bereichen Amerikanische Geschichte, Amerikanische Aussen- und Sicherheitspolitik, Schweizer Sicherheitspolitik und Konfliktforschung verfasst oder herausgegeben und ist Herausgeber der Zürcher Beiträge zur Sicherheitspolitik und Konfliktforschung, der Reihe Zeitgeschichtliche Hintergründe aktueller Konflikte sowie des Bulletin zur schweizerischen Sicherheitspolitik.



Nationale und internationale Funktionen:

- International Contributing Editor, The Journal of American History.

- Member, Governing Council, International Society for Political Psychology.

- Member, Governing Council, Euro-Atlantic Foundation (Brüssel).

- Mitglied des Stiftungsrates, Karl-Schmid-Stiftung (Zürich).

- Mitglied des Stiftungsratsausschusses, Schweizerische Friedensstiftung (Bern).

- Mitglied des Vorstandes des Schweizerischen Institutes für Auslandforschung (Zürich).

- Mitglied in zahlreichen internationalen und nationalen Berufsorganisationen.



Ausgewählte Buchpublikationen:

- Amerikas Ideologie des Friedens: Ursprünge, Formwandlungen und geschichtliche Auswirkungen des amerikanischen Glaubens an den Mythos von einer friedlichen Weltordnung. Bern 1984.

- Aggressive USA? Amerikanische Sicherheitspolitik 1945-1985. Stuttgart 1985.

- Der Weltraum seit 1945. (Mitautor und Herausgeber) Basel/Boston/Berlin 1988.

- Blickpunkt Schweiz. (Mitautor und Mitherausgeber) Zürich 1995.

- Kriegsursache Umweltzerstörung. 3 Bände. (Mitautor und Mitherausgeber) Zürich 1996.

- The New Switzerland. Problems and Politics. (Mitautor und Mitherausgeber) Palo Alto 1996.

Publikationen in ETH E-Citations - Hochschulbibliographie der ETH Zürich
Wissensportal - Katalog der ETH-Bibliothek, ETH E-Collection und weitere Quellen



 
© 2015 ETH Zürich | Impressum | Feedback/Support | 4.7.2015 | Version 2015.1 prod (prod red2)