Edwin Zea Escamilla

Herr Dr. Edwin Zea Escamilla

Kontaktdaten

Tel.: +41 44 633 21 53

https://sc.ibi.ethz.ch/en/people/person-detail.MTc3MDM1.TGlzdC85MDAsLTE2MjM2NDkwMjc=.html
ORCID: 0000-0002-8677-161X

Adresse

ETH Zürich
Edwin Zea Escamilla
Inst. Bau-&Infrastrukturmanagement
HIL  F 28.2
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich
Schweiz

Organisatorische Zugehörigkeit Mitarbeiter bei Professur für Nachhaltiges Bauen
http://www.sc.ibi.ethz.ch/
Forschungsgebiet

Biobasierte Materialien

Kreislaufwirtschaft

Lebenszykluskosten

Wiederaufbau nach einer Katastrophe

Sensitivität und Unsicherheiten bei der Bewertung des Lebenszyklus

Bewertungsmethoden für die Ökobilanz

Umweltsparpotenzial durch die Verwendung von Bambus im Bauwesen

Curriculum Vitae (CV)

Edwin Zea Escamilla studierte Architektur in Kolumbien und hat einen MSc in Urban Environmental Management von der Wageningen University (NL). 2010 begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Nachhaltiges Bauen der ETH Zürich zu arbeiten und promovierte 2016. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der Lebenszyklus- und Nachhaltigkeitsanalyse von Baumaterialen und Gebäuden. Edwin Zea absolvierte Weiterbildungs an der ETH Zürich und der Fachhochschule Nordwestschweiz (Institut für Energie im Bauwesen) in den Bereichen Geografische Informationssysteme, Projektmanagement für Forschung und Energieeffizienz in Gebäuden. Vor seiner Doktorarbeit war er in der Beratung tätig und hat mit verschiedenen NGOs, Unternehmen und Universitäten in der Schweiz, den Niederlanden und Kolumbien zusammengearbeitet

Im August 2016 wurde Edwin zum Leiter für nachhaltiges Bauen und Immobilien am Zentrum für Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit (CCRS) @ Universität Zürich ernannt. Während dieser Zeit arbeitete Edwin weiter an nationalen und internationalen Forschungsprojekten, die sich mit biobasierten Materialien, Kreislaufwirtschaft, CO2-Themen und nachhaltigem Bauen befassten.

Edwin ist Mitglied der Bamboo Construction Task Force der Internationalen Organisation für Bambus und Ratan (INBAR) und wurde 2019 vom Journal Sustainability (MDPI) zum Themenredakteur ernannt. Edwin ist auch Mitorganisator des Internationalen Symposiums für biobasierte Materialien und Strukturen.

Curriculum Vitae (CV) als PDFDownload
Mitgliederschaft
Von: 18. März 2020
Bis: -
Von: 12. August 2016
Bis: -
Ehrungen
1. Juli 2012
Fellowship from HILTI AG for doctorate studies at the ETH Zürich
Weitere Informationen

Publikationen

Publikationen inResearch Collection – Publikationsplattform der ETH Zürich
Suchportal der ETH-Bibliothek (erweiterte Suche nach Namen)