Ursula Keller

Frau Prof. Dr. Ursula Keller

Beziehung

Ordentliche Professorin

Kontaktdaten

Tel.: +41 44 633 21 46
Fax: +41 44 633 10 59
Tel. (Sek.): +41 44 633 24 00

http://www.ulp.ethz.ch/
ORCID: 0000-0002-1689-8041

Adresse

ETH Zürich
Ursula Keller
Institut für Quantenelektronik
HPT  E 16.3
Auguste-Piccard-Hof 1
8093 Zürich
Schweiz

Weitere Adressen
ETH Zürich
Ursula Keller
FIRST-Lab
HPT  E 16.3
Auguste-Piccard-Hof 1
8093 Zürich
Schweiz
ETH Zürich
Ursula Keller
NFS Molecular Ultrafast Sciences&T
HPT  E 16.3
Auguste-Piccard-Hof 1
8093 Zürich
Schweiz
Organisatorische Zugehörigkeit Ordentliche Professorin am Departement Physik
http://www.phys.ethz.ch/
Forschungsgebiet

Kurzzeit-Laserphysik

Prof. Kellers Gruppe für Kurzzeitlaserphysik erforscht ultraschnelle Prozesse mit der Zielsetzung, den Wissenshorizont auszudehnen, voranzutreiben und neu anzuwenden:
•    Entwickung von neuen kurzgepulsten Lasern basierend auf diodengepumpten Festkörper- und Halbleiterlasern
•    Der Grenzfall von ultrakurzen Laserpulsen im Bereich von ein bis zwei optischen Zyklen – vom Infraroten bis in den Röntgenbereich
•    Zeitaufgelöste Messungen mit einer Genauigkeit von Femtosekunden (10-15 s) bis wenige Attosekunden (10-18 s)
•    Extrem breite stabile Frequenzkämme für genauere Uhren und zum Auffinden von noch kleineren Planeten

Mehr Information finden Sie unter:

https://ulp.ethz.ch/research.html

 

 

Curriculum Vitae

Ursula Keller ist seit dem 1. März 1993 ausserordentliche, seit 1. Oktober 1997 ordentliche Professorin in Experimentalphysik am Institut für Quantenelektronik der ETH Zürich.

Frau Prof. Ursula Keller, geb. 1959 in Zug, in der Schweiz, erlangte 1984 ihr Physik-Diplom an der ETH Zürich.  Im Anschluss daran forschte sie an der Heriot Watt University Edinburgh, Scotland (1984-1985), sowie an der Stanford University, California, USA(1985-1989).  In Stanford war sie u.a. als Fulbright Stipendiatin (1985-1986) sowie als IBM Predoctoral Fellow (1987-1988) tätig und erlangte 1987 den M.S. und 1989 den Ph.D. in Angewandter Physik.

 
1989 wurde sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an den AT&T Bell Laboratories, Holmdel, New Jersey, USA.  1993 wurde sie zur ausserordentlichen und 1997 zur ordentlichen Professorin im Institut für Quantenelektronik des Department Physik ETH Zürich gewählt.  


Sie war Vorsteherin (2003-2005) des Insituts für Quantenelektronik mit 5 ordentlichen Professuren, Präsidentin der Strategiekommission (2001-2006) des Department Physik ETH Zürich und gewählte Vertreterin der ETH Zürich im Aussschuss des Stiftungsrats des Schweizerischen Nationalfonds (2003-2007).  Sie ist u.a. ein Mitglied in der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW), ein Fellow der Optical Society of America (OSA), ein gewähltes ausländisches Mitglied der Royal Swedish Academy of Sciences, ein Senior Member im Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), ein Mitglied der European Physical Society (EPS) sowie der Swiss Physical Society (SPS).  

Prof. Keller ist mit einem High-Tech Unternehmer verheiratet und Mutter von zwei Söhnen Matthew (*18. Jan. 1997) und Christopher (*20. Nov. 1998).

Weitere Informationen finden Sie unter:

Homepage Prof. Ursula Keller ETH Gruppe: https://ulp.ethz.ch

Home page NCCR MUST, Direktor Prof. Keller: http://www.nccr-must.ch/home.html

Addresse, CV, etc: https://ulp.ethz.ch/people/kursula.html

News: https://ulp.ethz.ch/news.html

Honors und Awards: https://ulp.ethz.ch/publications/awards.html

 

Ehrungen
Vorlesungsverzeichnis
402-0551-00L Laser Seminar
Publikationen inResearch Collection – Publikationsplattform der ETH Zürich
Wissensportal der ETH-Bibliothek